www.wtvnews.de Aktuelle Bildberichterstattung für TV- und Printmedien
www.wtvnews.deAktuelle Bildberichterstattung für TV- und Printmedien

...aktuelles von WTVnews UG über diesen Link auf Facebook :

 

https://www.facebook.com/wtvnews/

 

 

WTVnews Herne
08.06.2017
 
Polizei schießt auf Randalierer
21-jähriger Mann schwebt in Lebensgefahr
 
In Herne ist es auf der Ringstrasse in der Nacht zu einer Schussabgabe durch Polizeibeamte gekommen.
Ein 21-jähriger Mann hatte hier in einer Spielothek randaliert und bedrohte die Aufsicht mit einem Messer.
Die hinzugerufene Polizei traf den stark alkoholisierten Mann auf der Strasse an.
Das Messer noch in seinen Händen bedrohte er auch die Beamten der Polizei.
Der junge Mann wurde mehrfach aufgefordert das Messer wegzulegen. Als der 21-jährige sich den Beamten bedrohlich näherte, eröffnete einer der Polizisten das Feuer und traf den Mann im Bauchbereich.
Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen einem umliegenden Krankenhaus zugeführt. Eine Mordkommission hat am Einsatzort die Ermittlungen aufgenommen.
Weiteres zum Sachverhalt will die Staatsanwaltschaft am heutigen Tage bekannt geben.
 
Bilder : copyright by WTVnews UG 

 

WTVnews Herten
07.06.2017

 

ALTES STELLWERK IN HERTEN STAND IM VOLLBRAND

...

In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Herten zu einem Brandeinsatz auf der Bahnstrecke Recklinghausen - Gelsenkirchen gerufen. Beim Erkunden des Einsatzbereichs bemerkten die Einsatzkräfte das Feuer in einem alten Stellwerk.
Nach Sperrung der Bahnstrecke konnte der Löschangriff vorgenommen werden. Das Gebäude brannte vollständig aus. Die Bahnstrecke wurde für mehrere Stunden voll gesperrt.
Die Kripo ermittelt.

 

Bilder : copyright by WTVnews UG

POL-E: Essen: Mordkommission ermittelt nach Tötungsdelikten-
mutmaßlicher Täter im Krankenhaus

 

WTVnews Essen


Essen (ots) - 45141 E.-Nordviertel:

 

Am heutigen Abend, 22. Maigegen 20:38 Uhr, meldete sich eine männliche Person beim Notruf derPolizei und gab an, zwei Menschen in einer Wohnung am
Berthold-Beitz-Boulevard, Ecke Zangenstraße getötet zu haben.

Die zuerst eingetroffenen Beamten entdeckten in der benannten Wohnung zwei augenscheinlich verstorbene Personen und eine weitere verletzte männliche Person.

Die männliche Person ließ sich widerstandslos festnehmen, ein Rettungswagen brachte den Verdächtigen in ein Essener Krankenhaus.

Er schwebt derzeit in Lebensgefahr. Ein Notarzt konnte derweil nur noch den Tod der beiden am Boden liegenden Personen feststellen.

Derzeit laufen umfangreiche Arbeiten am Tatort, eine Mordkommission wurde eingerichtet

 

Wir berichten nach. (ChWi)

 

Nach noch unbestätigten Informationen tötete einer der beiden Söhne seine Eltern und versuchte dann sich selbst das Leben zu nehmen.

 

Bilder : copyright by WTVnews UG

WTVnews Essen
22.05.2017

 

Brandstiftung in einem Hochhaus in Essen

...

In den frühen Morgenstunden setzte ein Brandstifter an einem Hochhaus in Essen , Carmerstr. im Eingangsbereich die Briefkästen in Brand. In kurzer Zeit stand der Eingangsbereich im Vollbrand. Es kam zu einer sehr starken Rauchentwicklung im Hausflur sodas den Bewohnern der Fluchtweg versperrt war.
Bei dem Brand wurden 2 Personen verletzt und dem Krankenhaus zugeführt. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden. Zuvor kam es in Tatortnähe zu Containerbränden
.

 

Bilder : copyright by WTVnews UG

 


Freitag, 12. Mai 2017

 

Spezialeinsatzkräfte nehmen fünf Personen fest - Beamter verletzt
Zwei Schusswaffen und enormen Bargeldbetrag sichergestellt
 
WTVnews Mülheim / Ruhr
 
Am gestrigen Abend stoppten Spezialeinsatzkräfte der Polizei zwei Fahrzeuge und haben fünf Personen festgenommen.
Die beiden Fahrzeuge, ein schwarzer Mercedes und ein dunkelblauer Audi, hielten im Bereich der Eppinghofer Strasse in Mülheim an
und die Sek-Beamten machten den Zugriff.
Ein Beamter der Spezialeinheiten verletzte sich bei dem Versuch eine Seitenscheibe einzuschlagen.
Der Audi war gepanzert und  mit schusssicheren Fenstern versehen.
Die Scheibe splitterte, ging aber nicht zu Bruch. Durch die Vielzahl der bewaffneten Beamten konnten jedoch fünf Personen festgenommen werden.
Bei einem Täter und im Handschuhfach des Mercedes konnte jeweils eine enorme Menge Bargeld sichergestellt werden.
Desweiteren wurden zwei scharfe Schusswaffen sichergestellt.
Warum der Zugriff erfolgte wollte die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mitteilen.
Die Staatsanwaltschaft Dortmund ist leitende Behörde und will am heutigen Tage Informationen bekannt geben.

Bilder : copyright by WTVnews -UG-

 

 

WTVnews Voerde - Friedrichsfeld
06.05.2017

 

BRANDSTIFTUNG IN VOERDE

Containerbrand griff auf Dachstuhl über und zerstörte Sozialeinrichtung

 

Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr in Voerde zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand in Friedrichsfeld ,Poststr. alarmiert.
Bei Eintreffen brannte der Dachstuhl einer sozialen Einrichtung ( Bürger helfen Bürgern Voerde e.V.) im Vollbrand. Anwohner bemerkten das zuvor ein Altkleidercontainer brannte. Dieser Brand griff auf den Dachstuhl des Gebäudes über. Die Einrichtung wurde durch den Brand und durch das Löschwasser vollständig zerstört.
Die Feuerwehr war mir über 60 Einsatzkräften vor Ort.
Zur Brandermittlung wurde die Kripo eingeschaltet.

 

Bilder : copyright by WTVnews -UG-

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WTVnews UG